Qualifikationsplätze 2017

6.August Aesch b Neftenbach


Die letzten Punkte konnten in Aesch gesammelt werden.Die Prüfungen waren auch für nicht R-Challenge Reiter offen.

In beiden Touren haben doch viele den Weg nach Aesch gefunden,konnten auch mit guten Klassierungen nach Hause fahren und noch wertvolle Punkte holen.Einige schafften so noch die Qualifikation für den Final in Sins vom 7.10.2017

Melissa Frischknecht gewann mit Dolcetto LHM CH das R125.

Tiziana Realini punktete zweimal mit Quayenne de la Roque und übernimmt die Gesamtführung der kleinen Tour.

Im R130 siegte Jacques Bruneau mit Bellevue.

Pascal Bucher konnte mit Targa Athletic den zweiten Sieg in einer Quali verbuchen.

Tiziana Realini war wiederum mit Verygood Delacense top platziert und übernimmt die Gesamtfürung auch in der grossen Tour mit über 100 Punkten Abstand!

Herzliche Gratulation an alle Reiter.

 

1.August Avenches


In der IENA ,dem grossen Sandplatz gefiel es Reto Kaufmann besonders gut.Er gewann mit Accasinija de F beide Prüfungen der kleine Tour R120/R125.

Auch Tiziana Realini`s Verygood Delacense nutzte den riesige Sandplatz und sie galoppierten zum Doppelsieg im R130 und R135.

 

14.Juli Dagmersellen


Der 5.Qualiplatz war Dagmersellen und füllte wie Müntschemier mit sehr zahlreichen Nennungen  den ganzen Freitag.

Die Siegerdecke von Adrian Kramis ,Hufbeschlag, wurde den Pferden von Pascal Bucher, André Muff,Tiziana Realini und Hans Wyss angezogen.

Im R130 hiess der Sieger Pascal Bucher,das R135 konnte Reto Kaufmann für sich entscheiden. 

Gratulation an alle welche Punkte gesammelt haben.Weiter gehts in Avenches 1.8.und Aesch b Neftenbach 6.8.

Danach wird gerechnet wer sich für den Final qualifizert hat.

 

23.Juni Müntschemier


Der RV Amt Erlach lockte viele R Reiter an und musste daher die R120,kleine Tour, in zwei Abteilungen durchführen.

Die max.Punktzahl konnte Tiziana Realini im R120 holen.In den anderen Prüfungen ging der Sieg jeweils an nicht Swiss R Challenge Reiter.Daher werden die Punkte der angemeldeten Challenge Reiter nach dem jeweiligen Rang vergeben.

Das R130 ging an Reto Kaufmann,im R135 siegte wiederum Tiziana Realini und konnte so die Führung in der Gesamtwertung der Qualifikationsprüfungen ausbauen.

 

11.Juni Basel Schänzli

Am 3. Qualifikationplatz in Basel waren die R120/125 Prüfungen voll mit 70 Startern.

Die erste R120 gewann Tiziana Realini mit Quayenne de la roque.

Im Zweiphasenspringen R125 erreichte Cyntia Wigger mit Schorse einen Sieg.

Das R130 gewann Pascal Bucher mit Targa Athletic CH.

Urs Hofer war Sieger der R135 mit Stechen, Punkte für die Challenge gingen an den 2.Rang Yaël Nicolet For Fun  CH

5.Juni in Plaffeien

Am Pfingstmontag fanden 4 Prüfungen R120-135 auf der Pferdesportanlage RC Buecha statt.

Info:http://www.reitklubbuecha.ch/?page_id=15

Dies sind die Sieger der 2.Quali

-Pascal Bucher R120

-Reto Kaufmann gleich 2 Siege R125/R130

-Yaël Nicolet R135

28.Mai in Aarberg

Am Sonntag 28.Mai waren 70 Reiter im R120 und rund 50 im R130 am Start.

Wir gratulieren den ersten Siegern:

- Pascal Bucher
- Julia Hodel
- Hans Wyss
- Reto Kaufmann
- Tiziana Realini
- Anne-Laure Vincent

Angaben zu den Ranglisten

https://www.pferdesporttageaarberg.ch/ oder

https://info.fnch.ch/veranstaltungskalender

Goodwill Trophy CSIO St.Gallen

Die jeweils  2. und 3. Platzierten der Qualifikation der Swiss R-Challenge Touren 2016 konnten anlässlich des CSIO St.Gallen 2017 am Donnerstag und Freitag ( Final ) starten.

Die Kulisse,das Ambiente und der riesige Grasplatz mit einem Rasen wie ein Golfplatz sind schon beeindruckend.

Souverän konnte Pascal Bucher mit Targa Athletic CH den Final gewinnen (Donnerstagquali, 1./2. Rang)

3.Rang ging an Yaël Nicolet mit For Fun CH

Weitere Swiss R-Challenge Reiter-Innen genossen ebenso diese zwei Tage im Gründenmoos.

Ein herzliches Dankeschön für diese aussergewöhnlichen Ehrenpreise.

Final CS Sins 8.10.2016

 

Anlässlich des Concours Sins AG fanden die beiden Finalprüfungen statt , Samstag 8.Oktober ab 10 Uhr Final kleine Tour R125 , anschliessend Final grosse Tour R135 .Ein grosses Dankeschön an das OK CS Sins für die Organisation und Gestaltung des Finaltages.

UNTER RESULTATE findet ihr den Endstand der FINALS vom CS in Sins vom 8.Oktober 2016, siehe http://www.kv-freiamt.ch/

Die beiden Finalprüfungen in Sins sind nun schon vorbei. Um 10 h begann die kleine Tour. Nach den zwei Umgängen wurde um den Fiat gestochen. Schlussendlich konnte Stefanie Liechti im Fiat ,gesponsert von MT Plakatdruck, Fiat Schweiz und der Erasmus Garage Basel Platz nehmen und die Ehrenrunde fahren.Herzliche Gratulation!

Für die Sponsoren gab es im oberen Stock der Reithalle KV Freiamt ein Apéro und das Mittagessen.Vielen Dank an alle Helfer und an den KV Freiamt für die tolle Organisation.

Danach folgte der Final der grossen Tour.4 Paare schafften es in 2 Durchgängen ohne Abwurf zu bleiben.

Ein rasantes Stechen war eröffnet und André Muff war, wie schon oft dieses Jahr ,unschlagbar und gewinnt den Mustang Anhänger 2016 gesponsert von JFK Horse World AG,Carla und Fritz Krähenbühl,Mustang Trailers.

Ein grossen Dankeschön an die Hauptsponsoren und alle anderen welche es ermöglichen eine solche Tour für den Regionalen Sport durchzuführen.

Im Anschluss wurde am Reiter Apéro das wunderschöne Bild der Künstlerin Sandrine Koller an André Muff versteigert.

Nun hoffen wir das sich viele Pferdesportbegeisterte Menschen, Reiter und Sponsoren weiterhin begeistern lassen.Es besteht viel Interesse und es ist ein Bedürfnis vieler Reiter, einen Höhepunkt wie die  Swiss R-Challenge , im Regionalen Springsport erleben zu dürfen.

Also auf ins neue Jahr 2017 mit der 7.Saison der Swiss R-Challenge.

Im Namen des OK der Swiss R-Challenge